medbo

Faszination Gehirn

medbo – Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz KU

Die medbo bietet medizinische Leistungen in den Fachgebieten Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Neurologie, Neurologische Rehabilitation, Neuroradiologie sowie Pflege und Forensik an. Mit seinen etwa 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreibt das Unternehmen dazu Kliniken, Ambulanzen, Institute und Pflegeheime zur Versorgung der etwa einen Million Einwohner der Oberpfalz. Seine Einrichtungen befinden sich in Amberg, Cham, Parsberg, Regensburg, Weiden und Wöllershof. Sitz des Kommunalunternehmens medbo ist Regensburg.

Als Krankenhausträger verbindet die medbo in besonderer Weise die Aufgaben einer differenzierten regionalen und überregionalen Versorgung auf höchstem medizinischem und pflegerischem Niveau mit den Möglichkeiten von Forschung und Lehre. Die Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie sowie für Neurologie des medbo Bezirksklinikums Regensburg sind Kooperationskliniken der Universität Regensburg, die Ärztlichen Direktoren dieser medbo Kliniken sind Inhaber der entsprechenden Lehrstühle. Die medbo engagiert sich stark in Fragen der Akademisierung der Pflegeberufe. Hierzu kooperiert sie nicht zuletzt eng mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg beim Dualen Studiengang „Pflege“, den sie mit einer Stiftungsprofessur unterstützt. Zur medbo zählen nicht zuletzt das Institut für Bildung und Personalentwicklung IBP, das größte Bildungsinstitut im Gesundheitsbereich in Ostbayern, sowie die medbo Berufsfachschulen für Krankenpflegehilfe und Krankenpflege Regensburg.

Die Referenten forschen und lehren an den Lehrstühlen für Psychiatrie und Psychotherapie beziehungsweise für Neurologie der Universität Regensburg.

Anfahrt und kostenlos Parken

Adresse: 
medbo Bezirksklinikum Regensburg 
Universitätsstraße 84 
93053 Regensburg

Highlight / Vorführung "Neurofeedback, TMS & Co."

Das Team der Psychiatrischen Institutsambulanz präsentiert Gehirnstimulationsverfahren: zum selbst Erleben und Ausprobieren!

Veranstaltungsort: Institut für Bildung und Personalentwicklung IBP/Hörsaal (HAUS 8)

Veranstaltungsdauer: ca. 30 Minuten

18.30 Uhr keine Anmeldung erforderlich
19.30 Uhr keine Anmeldung erforderlich
20.30 Uhr keine Anmeldung erforderlich
21.30 Uhr keine Anmeldung erforderlich
22.30 Uhr keine Anmeldung erforderlich
  • max. 30 Besucher
  • kostenlos

Vortrag "Gehirnstimulation: Möglichkeiten und Grenzen"

Referent: Prof. Dr. Berthold Langguth, Chefarzt der Psychiatrischen Institutsambulanz

Veranstaltungsort: Institut für Bildung und Personalentwicklung IBP/Hörsaal (HAUS 8)

Veranstaltungsdauer: ca. 45 Minuten

18.00 Uhr keine Anmeldung erforderlich
  • max. 180 Besucher
  • kostenlos

Vortrag "Neuro-Doping: Was ist das und wer braucht das?"

Referent: Prof. Dr. Norbert Wodarz, Chefarzt des Zentrums für Suchtmedizin

Veranstaltungsort: Institut für Bildung und Personalentwicklung IBP/Hörsaal (HAUS 8)

Veranstaltungsdauer: ca. 45 Minuten

19.00 Uhr keine Anmeldung erforderlich
  • max. 180 Besucher
  • kostenlos

Vortrag "Darm und Gehirn: Einblick in einen unterschätzen Zusammenhang"

Referent: Prof. Dr. Thomas Baghai, Medizinischer Direktor der medbo KU

Veranstaltungsort: Institut für Bildung und Personalentwicklung IBP/Hörsaal (HAUS 8)

Veranstaltungsdauer: ca. 45 Minuten

20.00 Uhr keine Anmeldung erforderlich
  • max. 180 Besucher
  • kostenlos

Vortrag "Gift an den Nervenzellen: Krankheit und/oder Behandlung?"

Referent: Prof. Dr. Berthold Schalke, Stv. Ärztlicher Direktor der Klinik für  Neurologie

Veranstaltungsort: Institut für Bildung und Personalentwicklung IBP/Hörsaal (HAUS 8)

Veranstaltungsdauer: ca. 45 Minuten

21.00 Uhr keine Anmeldung erforderlich
  • max. 180 Besucher
  • kostenlos

Vortrag "Live-Schaltung ins Gehirn: Duchblutung und Durchblutungsstörungen (mit Wachsamkeitsmessung beim Publikum)

Referent: Prof. Dr. Felix Schlachetzki, Chefarzt der Klinik für Neurologische Rehabilitation (Zentrum II)

Veranstaltungsort: Institut für Bildung und Personalentwicklung IBP/Hörsaal (HAUS 8)

Veranstaltungsdauer: ca. 45 Minuten

22.00 Uhr keine Anmeldung erforderlich
  • max. 180 Besucher
  • kostenlos

Innovationen:

  • Gehirntraining mit Medikamenten - geht das?
  • Gehirnstimulation: Schrittmacher fürs Gehirn
  • Spannende Zusammenhänge: Gehirn Stoffwechsel